Archiv des Autors: admin

Eine Studierendensicht auf #Geschichtsdidaktik und #DigitalLiteracy

Die dauerhaften Bemühungen von Jan Hodel und Marko Demantowsky um die kritische Annahme der digitalen Herausforderung in der Geschichtslehrpersonenbildung – aus der sehr persönlichen und skizzenhaften Sicht eines ehemaligen Studierenden – (C) Luca Criscione 2017. Die beiden Kollegen finden es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lehrveranstaltung | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Stellenausschreibung Philosophie/Ethik und ihre Didaktik an der Professur

An der Professur ist zum 1.9.2017 eine Wissenschaftliche Mitarbeiterstelle (Stufe II, Senior) 80% ausgeschrieben. Die Ausschreibung erfolgt im Rahmen der Re-Akkreditierung des Studienangebotes Sek II Philosophie (Basel) sowie v.a. auch im Rahmen des neuen Studienangebotes MA Ethik, Religion und Lebensgestaltung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Administratives, Aktuelles, Stellenausschreibung | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Lehrmittel-Reihe „Spuren zur Aargauer Geschichte“: Rechte bei PH FHNW

Die Professur Gesellschaftswissenschaften hat vom Schulverlag Plus die Rechte aller Hefte der auslaufenden Lehrmittelreihe „Spuren zur Aargauer Geschichte“ übernehmen können. Die seit 1997 in unregelmässigen Abständen erschienenen Unterrichtshefte waren eine Koproduktion zwischen dem Schulverlag Plus und der PH FHNW. Sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Administratives, Publikationen | Hinterlasse einen Kommentar

Erfolgreiches geschichtsdidaktisches Doktoratsexamen von Stefanie von Rüden

  Am Freitag, den 1.7.2016, hat Stefanie von Rüden (Doktorandin an der Professur) erfolgreich ihre mündliche Doktorprüfung (Disputation) an der Ruhr-Universität Bochum bestanden. Wir gratulieren dazu herzlich! Das Thema der Dissertation lautet: „Geschichtsbilder im Feld historischer Romane. Eine Untersuchung des belletristischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dissertationen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Denkmalsturz rückwärts. Ein verlorener Gedenkort

Denkmäler als historische Lernorte sind einer der Forschungsschwerpunkte an der Professur. Marco Zerwas hat in einem Beitrag bei Public History Weekly an das Phänomen des Denkmalsturzes angeknüpft. Er stellt fest, dass die bauliche Umgestaltung eines Denkmals mit einer gesellschaftlichen Umdeutung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Publikationen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Neuerscheinung aus der Professur: Umwelt Ethik

Gerade erschienen ist ein neues Lehr- und Lesebuch zur Umwelt Ethik, das von einem Mitarbeiter der Professur verfasst wurde. Prof. Dr. Andreas Brenner behandelt in seinem Buch nicht nur komplexe Umwelt Phänomene wie das Wasser, das Klima oder die Biosphäre, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Publikationen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Lehre 2.0 – Geschichtsvermittlung reloaded

„Max meets Lisa“ ist eine gemeinsame Interviewreihe der deutschen Max-Weber-Stiftung (Bonn) und des Wissenschaftsportals der Gerda-Henkel-Stiftung „L.I.S.A.“ (Düsseldorf), die sich in ihrer fünften Ausgabe dem Geschichtslernen an Schulen und Hochschulen sowie auch seinen geschichtskulturellen Bedingungen gewidmet hat. Interviewpartner waren Prof. Dr. Ulrike Weckel (Universität … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Interviews | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Neuerscheinung: Geschichtslernen in biographischer Perspektive

Soeben erschienen im Verlag Vandenhoeck & Ruprecht (Göttingen) ist der Band „Geschichtslernen in biographischer Perspektive“, mitherausgegeben von Marko Demantowsky. Das Buch dokumentiert die gleichnamige Zweijahrestagung der „Konferenz für Geschichtsdidaktik“ von 2013. Anliegen ist es, den Blick der Geschichtslehrpersonen und der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Die Situation der Roma: aktuelles Magazin bei Lernen aus der Geschichte

Das aktuelle Magazin der website Lernen aus der Geschichte handelt von Geschichte und Gegenwart der Sinti, Roma und Jenischen in Europa. Ein Beitrag von Dominik Sauerländer diskutiert didaktische Ansatzpunkte für die Geschichtsvermittlung. Weitere Informationen.  

Veröffentlicht unter Publikationen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Schönemanns „Bausteine einer Geschichtsdidaktik“ veröffentlicht

Zum 60. Geburtstag des renommierten Historikers und Geschichtsdidaktikers Bernd Schönemann (Münster, Deutschland) erscheint in diesen Tagen eine systematische Auswahl seiner wichtigsten geschichtsdidaktischen Schriften der letzten 30 Jahre beim Wochenschau Verlag. Besorgt wurde diese Ausgabe von dreien seiner akademischen Schülerinnen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Publikationen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar