Archiv der Kategorie: Uncategorized

YCHANGE – letztes internationales Projekttreffen

Das letzte internationale Projekttreffen von #YCHANGE fand am 12./13. November 2018 in Heidelberg (Deutschland) statt.

Veröffentlicht unter Projekte, Tagungen, Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

„Wo liegt die humanitäre Schweiz“? Neues Buch über das humanitäre Handeln

Soeben erschienen: Wo liegt die „humanitäre Schweiz“? Eine Spurensuche in 10 Episoden, hg. von Miriam Baumeister, Thomas Brückner, Patrick Sonnack, Campus Verlag, Frankfurt am Main/New York 2018 Mit einem Beitrag von Gaby Sutter: Humanitäre Tradition in Stein gemeisselt? Das Strassburger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projekte, Publikationen, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Reformation und der Aargau (Ringvorlesung)

Auch dieses Jahr führt die Professur Gesellschaftswissenschaften der PH FHNW zusammen mit der Historischen Gesellschaft des Kantons Aargau wieder eine landesgeschichtlich orientierte Ringvorlesung durch. Sie ist dieses Jahr der Reformation gewidmet. Die Ringvorlesung eignet sich auch gut als fachliches brush-up … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

YCHANGE? L’intégration des images satellites dans les cours d’une Géographie orientée sur les compétences

YCHANGE? L’intégration des images satellites dans les cours d’une Géographie orientée sur les compétences Description brève : Les données de télédétection ne s’utilisent pas seulement dans notre temps libre, mais aussi dans les professions multiples et diverses. L’utilisation et l’exploitation … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

YCHANGE – teacher training coming up

Within the YCHANGE project, there will be a teacher professional development training in cooperation with the SUPSI. When? October 8, 2018, 10:20-12:45 Where? SUPSI, Piazza San Francesco 19, CH-6600 Locarno For whom? pre- and in-service secondary school teachers (grades 7-12) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Summer Studies 2018: Monuments as sites of learning

Zum zweiten Mal fand im vergangenen Juni die Forschungswerkstatt Sekundarstufe II zum Thema Denkmäler als historische Lernorte (Leitung: Dr. Gaby Sutter) im Rahmen der Summer Studies der Pädagogischen Hochschule FHNW statt. Eine Woche lang diskutierten wir mit internationaler Beteiligung auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Exkursion, Lehrveranstaltung, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

YCHANGE project meeting in Switzerland

The international project partners of the #YCHANGE project had their third project meeting, this time at the PHFHNW in Basel.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Call for Participation: Study Visit in Jerusalem

Studienreise nach Yad Vashem/Jerusalem vom 31.08. bis 09.09. 2018 Zum Thema: „Erinnern, erforschen, vermitteln:der Holocaust“ Studierende unseres Fachbereichs Didaktik der Gesellschaftswissenschaften (Sek I und II) haben die Möglichkeit an einer Studienreise nach Yad Vashem/Jerusalem teilzunehmen. Organisiert wird die Reise vom … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Exkursion, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gastvortrag von PD Dr. Barbara Schmitz

Barbara Schmitz beschäftigt sich mit Fragen zur Behinderung und zum lebenswerten Leben. Als Dozentin und Mutter einer behinderten Tochter konnte Frau Schmitz das wichtige Thema sowohl aus der Perspektive persönlicher Betroffenheit wie auch in Bezug auf ethische Positionen und die pädagogische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

FHNW Forschungstag

Heute (22.11.2017) ist der FHNW Forschungstag. Mit dabei: «Noch auf Draht? Geschichts- und Geographielehrpersonen im digitalen Wandel» (Marko Demantowsky & Kathrin Viehrig) u.a. mit ersten Ergebnissen der 2017er Erhebungen der Projekte #TCDTE und #LPiDW. Das World Café wird 3x wiederholt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar