„History Helpline“ und „Weltgeschichte“

BuchcoverGedruckte Lehrmittel oder solche auf dem Netz?

Die ICT-Revolution hat die Lehrmittelproduktion erfasst und verunsichert.  Die Verlage ringen mit Problemen des Kopierschutzes, der Standards und der technischen Verbreitung.

Unsere Internetplattform  „History Helpline“ (www.historyhelpline.ch)  und der Orell Füssli Verlag, Zürich,  erproben bei der 20. Auflage des  Lehrmittels „Weltgeschichte. Von 1500 bis heute“ eine neue Form der Zusammenarbeit. Das gedruckte Lehrmittel erscheint wie die 19 erfolgreichen Auflagen vorher ohne Aufgaben; für die 20. Auflage erhalten die Lehrer/-innen Aufgaben, Ergänzungsmaterialien und Visualisierungen passgenau auf der „History Helpline“ zur Verfügung gestellt.  Diese im Unterricht hilfreichen Materialien  können schnell erweitert, aktualisiert und kostengünstig verbreitet werden.  Das Buch erscheint im Mai; die Aufgabenstellungen und Materialien werden von dann an sukzessive bis Mitte Juli aufgeschaltet – fürs neues Schuljahr.

 

Dieser Beitrag wurde unter Projekte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.