Sek 1 und 2 – Geographie und Geographiedidaktik

 

 

Wer will Geographie unterrichten? Bei uns kann man Geographie-Lehrperson werden!

 

Hier finden Sie ab Sommer 17 die wichtigsten Informationen zum Studienangebot Geographie und Geographiedidaktik Sek II mit den Studienorten Basel und Brugg/Windisch. Derzeit befinden wir uns im Prozess der Reakkreditierung. Das neue Fachportrait wird hier im April 17 veröffentlicht.

Grundlegende Informationen bereits hier:

Hinweise zum Studium in Brugg/AG und Basel

Berufspraxis

Bachelor- und Masterarbeiten

 

Fachinformation

Geographinnen und Geographen untersuchen räumliche Systeme und Prozesse im Zusammenhang von Natur, Mensch, Kultur und Gesellschaft.

Es stellen sich beispielsweise Kernfragen wie:

  • Welchen Veränderungen unterliegt die Geosphäre durch natürliche und anthropogene Prozesse?
  • Wie leben und wirtschaften Menschen unterschiedlicher Kulturen in verschiedenen Klimazonen der Welt?
  • Welche Zusammenhänge und Wechselwirkungen bestehen zwischen den Gesellschaften der Industrie- und Entwicklungsländer?
  • Welche Prozesse verändern die Umwelt und welche Massnahmen können die Menschen zur nachhaltigen Nutzung von Ressourcen treffen?

In Bezug auf den Unterricht geht es letztlich darum, die epochaltypischen Schlüsselprobleme von Mensch und Umwelt zu erfassen und die Schülerinnen und Schüler zu einem nachhaltigen, verantwortungsbewussten Handeln auszubilden. Auf der Basis von fachwissenschaftlichen Erkenntnissen wird es für Sie möglich, einen zukunfts- und problemlösungsorientierten Unterricht zu entwickeln und zu gestalten, der in regelmässigen Abständen an den aktuellen Stand der geographischen Forschung und die Bedürfnisse der Gesellschaft angepasst werden kann.

Die Geographie ist ein interdisziplinär ausgerichtetes Fach mit natur- und sozialwissenschaftlichen Inhalten, Perspektiven und Methoden. Gerade dieser integrative Ansatz macht die Stärke dieses Faches aus, das sich mit dem Mensch-Umwelt-System im globalen Wandel in den unterschiedlichsten regionalen Kontexten befasst. Die Geographie stellt Erkenntnisse über physische und soziale Prozesse in den konkreten Kontext von Orten und Regionen und vermittelt so ein differenziertes Bild der unterschiedlichen Kulturen, Wirtschaftsformen, politischen und sozialen Systeme, physischen Umwelten und Landschaften, die unsere Erde prägen.

(Aus dem kommentierten Vorlesungsverzeichnis der Universität Basel, Frühlingssemester 2010)

 

Image Credentials
Traffic Management – The Ax-les-Thermes Bypass, Pyrenees, France © Richard Allaway via Flickr