Schlagwort-Archive: Public History

Summer Studies 2017: Denkmäler als historische Lernorte

Letzte Woche fand die Forschungswerkstatt Sek II über Denkmäler erstmals im Rahmen der Summer Studies der PH FHNW statt (www.fhnw.ch/ph/International). Wir diskutierten eine Woche lang vertieft und intensiv über Denkmäler als Orte gesellschaftlicher Auseinandersetzungen und als (ausserschulische) Lernorte, ohne tagsüber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lehrveranstaltung, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

17-18 R & D / Super7000 (beta)

  Forschungs- und Entwicklungsprojekt: Historische Wissenschaftskommunikation für die Zukunft. Der „Geschichtstalk im Super7000“ (beta)   Projektleitung: Prof. Dr. Marko Demantowsky / Georgios Chatzoudis Projektmitarbeiter: Matthias Krämer Externe Förderinstitution: Gerda-Henkel-Stiftung (Düsseldorf, DE) Kooperationspartner: Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands (VHD) N.N. N.N.   … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 17-18 R & D / Super7000 (beta)

16-18 R / Das Strassburger-Denkmal als historischer Lernort

Forschungsprojekt: Lehren und Lernen in einer Lebenswelt totaler Digitalität. Fachdidaktische Untersuchungen zu Einstellungen, Werten und Wirklichkeitskonstruktionen angehender Lehrpersonen   Projektleitung: Dr. Gaby Sutter Förderinstitution: Dr. H.A. Vögelin-Bienz Stiftung für das Staatsarchiv, Basel Projektzeitraum: September 2016 – August 2018 Projektbeginn: September 2016 … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 16-18 R / Das Strassburger-Denkmal als historischer Lernort

Tagungshomepage #PHI15 freigeschaltet

Am 2. und 3. Oktober 2015 findet in Basel, an der Pädagogischen Hochschule FHNW, die internationale Tagung: Public History International. Beyond School. Comparative Perspectives (#PHI15) statt. Die Veranstaltung versucht in international vergleichenden Perspektiven, das ambivalente Verhältnis von öffentlicher Geschichtskultur (Public History) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagungen, Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Hintergrundinterview zu PUBLIC HISTORY WEEKLY

      Heute ist auf der wissenschaftlichen Blogplattform http://hypotheses.org ein Interview erschienen, das Mareike König (DHI Paris) mit Marko Demantowsky geführt hat. In diesem Interview werden die Ziele, der Entwicklungsstand, die Probleme und die Zukunftsperspektiven dieses ganz neuartigen Publikationsprojektes „PHW“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Interviews, Projekte | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Neuer Beitrag bei PHW: „Vom Jubiläum zur Jubiläumitis“

Bei Public History Weekly, dem Open Access Journal des De Gruyter Oldenbourg Verlages, ist ein neuer Initialbeitrag aus den Reihen der Professur erschienen. Der Beitrag wendet sich einem aktuellen geschichtskulturellem Phänomen mit grosser gesellschaftlicher Relevanz zu: Der Dominanz von Jubiläen für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Publikationen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Antiziganismus – was können wir tun?

Dr. Dominik Sauerländer plädiert in seinem Beitrag auf Public History Weekly für die Thematisierung der Geschichte und Gegenwart von Roma, Sinti und Jenischen im Unterricht – aus aktuellem Anlass!

Veröffentlicht unter Aktuelles, Publikationen, Tagungen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar