Neue Veröffentlichung: Stefano Francheschini – Sich selbst anders erfinden – Fremdblicke auf das Gymnasium Philosophicum

Wolfferl – Fribourg [Flickr Creative Commons]Die Texte und Vorträge zum 1. Schweizerischen Kolloquium zur Philosophiedidaktik – welches am 9. November 2021 in Freiburg stattfand – sind veröffentlicht worden. Ziel des Kolloquiums war es, eine gewisse Vielfalt der Auffassungen von Philosophie und Philosophieunterricht in der Schweiz zu repräsentieren, insbesondere durch die Referenten aus Bern, Waadt, Wallis, Basel und dem Tessin. Das Kolloquium wurde von rund 40 Teilnehmern besucht. Stefano Francheschini – Wissenschaftlicher Mitabeiter unserer Professur – hat einen Vortrag  mit dem Titel „Sich selbst anders erfinden – Fremdblicke auf das Gynmnasium Philosopicum“ gehalten. Dieser und alle anderen Vorträge finden sich auf den Seiten des Fachverband (Ph) des Vereins Schweizerischer Gymnasiallehrerinnen und Gymnasiallehrer (VSG).

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.