Studierende forschen im HS 21

Die Studierenden des Kurses FD Geo 2.2 („Spezifische Aspekte geografiedidaktischer Forschung“) führen jeweils gemeinsam ein eigenes kleines Mini-Forschungsprojekt durch. Die Ergebnisse werden jeweils hier auf dem Blog sowie auf ResearchGate/Academia veröffentlicht.

Bisher wurden schon die folgenden Projekte durchgeführt:

HS 2017:  Auswahl von Raumbeispielen durch Lehrpersonen 

HS 2018: ‚Ankommen‘ von fachdidaktischen Forschungsergebnissen in der Praxis

HS 2019: ausserschulische Lernorten und Raumbeispiele am Beispiel „Dark Tourism“

HS 2020: Kommunikation von fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Forschungsergebnissen am Beispiel Klimawandel

Im HS 2021 gab es aufgrund der grossen Anzahl von Studierenden im Kurs zwei Mini-Projekte. Beiden gemeinsam ist das Thema Landwirtschaft.

Gruppe 1 beschäftigte sich dabei mit der Sichtweise von Lehrpersonen auf landwirtschaftliche ausserschulische Lernorte. Gruppe 2 analysierte ausgewählte Teile des Lehrmittel „Weltsicht Band 2“ in Bezug auf verschiedene Aspekte mit Bezug zum Thema Landwirtschaft.

Was dabei herausgekommen ist, kann man hier nachlesen:

Gruppe 1: Artikel Lehrpersonen-Befragung

Gruppe 2: Artikel Schulbuch-Analyse 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.