BKDGP 2015

Basler Kolloquium zur Didaktik der Geschichte und Politik 2015

Basel Colloquium for History and Civics Education 2015

 

Schau her! Neuere Ansätze zur Visual Literacy in Bildwissenschaft und Bilddidaktik

Plakat BKDGP15

veranstaltet als Kooperation von eikones – NFS Bildkritik und der Pädagogischen Hochschule FHNW (Professur Didaktik der Gesellschaftswissenschaften / Zentrum Politische Bildung und Geschichtsdidaktik)

 

Veranstalter von Seiten der Pädagogischen Hochschule:
Prof. Dr. Marko Demantowsky
Prof. Dr. Béatrice Ziegler

organisatorischer Ansprechpartner von Seiten der Pädagogischen Hochschule:
Dr. Marco Zerwas

Twitter Hashtag: #BKDGP15
Weitere Informationen siehe den Blogpost: interner Link
Veranstaltungshomepage bei EIKONES: externer Link
Aktueller Leporello
Aktuelles Plakat

 

Montag, den 2. März 2015, 18 Uhr c.t.

Ralph Ubl (Schweiz): Format. Überlegungen zu einem bildtheoretischen Grundbegriff

Montag, den 16. März 2015, 18 Uhr c.t.

Waltraud Schreiber (Deutschland): Historische Ausstellungen und die Förderung von Visual Literacy

Montag, den 13. April 2015, 18 Uhr c.t.

Margarete Pratschke (Schweiz): Das meistgesehene Bild der Welt – Zur Bildkritik der Interfaces von Apple, Microsoft & Co.

Montag, den 27. April 2015, 18 Uhr, c.t.

Michael Sauer (Deutschland): Bildarbeit im modernen Geschichtsunterricht – Potenziale, Praktiken, Kompetenzen

Montag, den 4. Mai 2015, 18 Uhr c.t.

Claudia Mareis (Schweiz): Daten gestalten: Zum Verhältnis von Datenvisualisierung und Visual Literacy

Montag, den 18. Mai 2015, 18 Uhr c.t.

Hans-Jürgen Pandel (Deutschland): Perspektiven – Zum Bild gewordene Blicke

 

alte_universitaet_print Der Veranstaltungsort: Die Alte Universität zu Basel, Rheinsprung 11