Praktikumsbegleitungen im Fach Geschichte (SekII)

[zurück zur Startseite Geschichte Sek II]

Die Praktika werden durch die Berufspraktischen Studien (Praxisbüro) organisiert und verantwortet. Die entsprechenden Informationen finden Sie hier: http://web.fhnw.ch/ph/praxis/sekundarstufe-2

Bitte beachten Sie, dass das Praxisbüro uns die vermittelten und vereinbarten Praktika NICHT mitteilt – dies obliegt den Studierenden!

Konzept

Die Fachdidaktik begleitet Sie auch in der Praxisausbildung. Die Funktion der fachdidaktischen Praktikumsbegleitung besteht darin, die Perspektive der Praxislehrpersonen zu ergänzen mit einer wissenschaftsbasierten Sicht auf den Prozess der Unterrichtsplanung, -gestaltung und -entwicklung.

Für die Beurteilung durch die Fachdidaktik ist massgeblich die Qualität

  • Ihrer Unterlagen zur Unterrichtsplanung und -vorbereitung,
  • Ihrer Durchführung der besuchten Unterrichtslektion sowie
  • Ihrer Reflexion und Analysefähigkeit nach der besuchten Unterrichtslektion

Nach den neuen Bestimmungen der berufspraktischen Studien machen die Fachdidaktiken ihre Praktikumsbegleitungen in den Gross-(Immersions-)Praktika 1 und 2. Die Art der Praktikumsbegleitung ist dabei frei, sie muss einfach zu einer Unterrichtsbeobachtung und zu einer Rückmeldung führen. Insgesamt stehen der Fachdidaktik pro StudentIn und Praktikum fünf Arbeitsstunden (inkl. Anreise) zur Verfügung. Möglich sind somit..

  • wie bisher Besuche in Einzel- oder Doppellektionen,
  • vor- und nachbereitende Gespräche zu konkreten Fragen der Planung, Durchführung und Evaluation von Geschichtsunterricht,
  • Teilnahme an Planungs-, Auswertungs-, oder Standortgesprächen mit der Praxislehrperson
  • etc.

Denkbar ist zum Beispiel auch die Option (wenn Sie und Ihre Praxislehrperson damit einverstanden sind), dass die Fachdidaktik Ihnen unangemeldet an einem der von Ihnen mitgeteilten Unterrichtslektionen einen Besuch abstattet.

Organisation der Praktikumsbegleitungen

  • Die Praxisbegleitungen durch die Fachdidaktik werden in P1 und P2  durch die Fachdidaktik-Dozierenden der PH und durch Praxisexperten durchgeführt (siehe weiter unten unter dem Titel „Team“).

  • Sobald Sie die Praktikumsvereinbarung mit der Praxislehrperson unterzeichnet haben, senden Sie eine Kopie als Scan an “praktikum-geschichte.isek2.ph[at]fhnw.ch”. Bitte teilen Sie uns mit:

    • Die genauen Daten und und vor allem Unterrichtszeiten
    • Den Raum, in dem Sie unterrichten
    • Die e-Mail-Adresse der Sie betreuenden Praktikumslehrperson.

Bitte geben Sie auch an, falls Sie in einer eigenen Klasse unterrichten. In diesem Fall teilen Sie uns die e-Mail-Adresse des Mentors/der Mentorin mit.

  • Sobald Sie Ihr Praktikum angemeldet haben, klären Sie mit der Fachdidaktik, in welcher Form die Praktikumsbegleitung stattfinden soll.

  • Die entsprechenden Dokumente werden Ihnen von der Fachdidaktik gegen Ende des Praktikums in geeigneter Form zugestellt.

Bei Problemen und Fragen suchen Sie bitte das Gespräch. Melden Sie sich hierfür am besten für eine Sprechstunde an.

Team

Die Praktikumsbegleitungen werden durch folgende Personen durchgeführt: