Dr. Gaby Sutter

_A017415

 

 

Dozentin für Geschichte und Geschichtsdidaktik

Moderatorin Berufspraktische Studien SekII:
Partnerschule Kantonsschule Solothurn

 

Kontakte

Sprechstunden nach Vereinbarung: gaby.sutter@fhnw.ch

Campus Muttenz, Hofackerstrasse 30, 4132 Muttenz, 08.Ost

Aktuell

Gaby Sutter, Humanitäre Tradition in Stein gemeisselt? Das Strassburger Denkmal in Basel als historischer Lernort, in: Miriam Baumeister u.a. (Hg.), Wo liegt die „humanitäre Schweiz?“ Eine Spurensuche in 10 Episoden, Frankfurt a.M./New York 2018.

Weitere Informationen

Betreuung von Masterarbeiten im Master Vertiefung Geschichte (SekI) und von Fachdidaktischen Entwicklungsarbeiten (FDE) in Geschichtsdidaktik (SekII).
Begleitung der FHNW-Studierendengruppe auf der jährlichen Studienreise nach Yad Vashem/Israel, organisiert von der PH Luzern.

Laufendes Forschungsprojekt

Das Strassburger Denkmal als historischer Lernort.
Laufzeit September 2016 bis August 2019.
Drittmittelbeitrag: H.A. Vögelin-Bienz-Stiftung für das Staatsarchiv, Basel.

Forschungsschwerpunkte

– Denkmäler als Geschichtskultur
– Geschlechtergeschichte
– Sozialgeschichte und Geschichte der Fürsorge im 19. und 20. Jahrhundert
– Narrative im Schulbuch

Beruflicher Werdegang

– seit 2009 Dozentin für Geschichte und Geschichtsdidaktik, Professur Didaktik der Gesellschaftswissenschaften, Institut Sekundarstufe I und II, Pädagogische Hochschule FHNW
– 2009-2017 Lehrbeauftragte Sekundarstufe I am Departement Geschichte der Universität  Basel
– 1999-2010 Lehrbeauftragte an der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW (vormals Fachhochschule Solothurn)
– 2001-2009 Lehraufträge am Departement Geschichte der Universität Basel
– 2003-2006 Postdoc am Interdisziplinären Zentrum für Geschlechterforschung der Universität Bern: Forschungsleiterin des Projekts „Staatliche Fürsorge und gesellschaftliche Marginalität. Geschlechterordnung, Leitbilder und Interventionspraktiken der Sozialarbeit in der Stadt Bern des ausgehenden 19. und 20. Jahrhunderts“ (NFP 51 Integration und Ausschluss)
– 2002 Interimsassistentin am Departement Sozialarbeit und Sozialpolitik der Universität Freiburg
– 1998-1999 Forschungsbeiträge der Freiwilligen Akademischen Gesellschaft und der Max Geldner-Stiftung
-1997-1998 Nachwuchsstipendium des Schweizerischen Nationalfonds für einen Forschungs- und Studienaufenthalt an der UC Berkeley, USA
– 1993-1997 Assistentin bei Prof.Dr. Josef Mooser am Departement Geschichte der Universität Basel
– 1993-1995 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt über Sonderschutzgesetzgebung unter der Leitung von Prof.Dr. Regina Wecker im Rahmen des NFP 35 Frauen in Recht und Gesellschaft) am Departement Geschichte der Universität Basel
– 1992-1993 Interimsassistentin bei Prof.Dr. M. Schaffner am Departement Geschichte der Universität Basel
– 1991-1992 Beauftragte für Archivarbeiten im Gewerbe-Inspektorat Basel-Stadt
– 1986-1989 Hilfsassistenz am Seminar für Alte Geschichte der Universität Basel

Ausbildung

– 2013-2016 Lehrdiplom für Maturitätsschulen an der PH FHNW
– 2008-2009 hochschuldidaktische Ausbildung (Dozierendenprogramm) an der Universität Basel
– 2003 Promotion in Allgemeiner Geschichte an der Universität Basel
– 1983-1990 Studium der Alten und Neueren Geschichte und Germanistik an der Universität Basel, Lizentiat und fachwissenschaftlicher Abschluss als Teil des Diploms für das Höhere Lehramt an der Universität Basel

Expertentätigkeit

– seit 2019 Mitglied der Aargauer Maturitätsprüfungskommission: Leitung Ressort Geschichte
– seit 2018 Expertin Maturität am Gymnasium Liestal
– 2017-2018 Expertin Passerelle an der Aargauer Maturitätschule für Erwachsene in Aarau
– seit 2011 Expertin Fachmaturität am Gymnasium Muttenz
– 2010-2013 Expertin Aufnahmeprüfung Pädagogik der Aargauer Maturitätsschule für Erwachsene in Aarau
– 2010-2011 Mitglied der Expertengruppe Evaluation der Lehre des Vizerektorats Lehre der Universität Basel
– 2002-2009 Expertin an der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW Standort Basel

Publikationen

Monographien

Sutter, Gaby/Matter, Sonja/Schnegg, Brigitte, Zwischen Integration und Ausschluss. Fürsorge und Sozialarbeit in der Stadt Bern 1900-1960, Bern 2008.

Sutter, Gaby, Berufstätige Mütter. Subtiler Wandel der Geschlechterordnung in der Schweiz 1945-1970. Zürich 2005.

Wecker, Regina/Studer, Brigitte/Sutter, Gaby, Die „schutzbedürftige Frau“.Zur Konstruktion von Geschlecht durch Mutterschaftsversicherung, Nachtarbeitsverbot und Sonderschutzgesetzgebung. Zürich 2001 .

Aufsätze (Auswahl)

Gaby Sutter, Frauen erinnern. Gender und Denkmalpolitik, in: Sabine Braunschweig (Hg.), „Als hätte es die Frauen nicht gegeben“. Beiträge zur Frauen und Geschlechtergeschichte, Zürich 2014, S. 197-206.

Gaby Sutter, Von der Armenpflege zur Sozialhilfe. Methoden- und Funktionswandel der öffentlichen Fürsorge im 20. Jahrhundert, in: Josef Mooser, Simon Wenger (Hg.), Armut und Fürsorge in Basel. Armutspolitik vom 13. Jahrhundert bis heute, Basel 2011, S. 217-238.

Sutter, Gaby, Soziale Arbeit statt polizeiliche Kontrollen. Professionelle Sozialhilfe und Methodenwandel vor 1960, in: SozialAktuell Nr.11, November 2011, S. 20-22.

Sutter, Gaby, „Ein sehr wesentliches, grundlegendes Werk“. Iris von Roten und ihr Buch „Frauen im Laufgitter“ von 1958, in: Krattiger, Ursa (Hg.), „Randalierende Lehrerinnen“ Der Basler Lehrerinnenstreik vom 3. Februar 1959. 188. Neujahrsblatt, Basel 2009, 157-163.

Sutter, Gaby, Mary Paravicini-Vogel (1912-2002). Eine konsequente Strategin, in: Der Kampf um gleiche Rechte, hg.v. Schweizerischen Verband für Frauenrechte, Basel 2009, S. 374-378.

Schnegg, Brigitte/Matter, Sonja/Sutter, Gaby, Partnerschaftlichkeit statt Paternalismus? Die Integration des „Social Casework“ in die Schweizer Sozialarbeit der Nachkriegszeit, in: Conrad, Christoph/von Mandach, Laura (Hg.), Auf der Kippe. Integration und Ausschluss in der Berner Sozialhilfe und Sozialpolitik. Zürich 2008, S. 25-35.

Sutter, Gaby, Vom Polizisten zum Fürsorger. Etablierung und Entwicklung der professionellen Fürsorge in der Gemeinde Bern 1915-1961, in: Berner Zeitschrift für Geschichte und Heimatkunde, 2007, S. 259-287.

Sutter, Gaby, Zur Geschichte der Sozialen Arbeit. Eugenik und Fürsorge: Paradigmenwechsel in der Sozialen Arbeit nach 1900, in: Mäder, Ueli; Daub, Claus-Heinrich (Hg.), Soziale Arbeit. Beiträge zu Theorie und Praxis, Basel 2004, S. 37-50.

Sutter, Gaby/Wecker, Regina, Le deuxième sexe ou Les femmes dans la pouponnières. Les réactions en Suisse, in: Delphy, Christine/Chaperon, Sylvie (Hg.), Cinquantenaire du Deuxième Sexe. Colloque intennationale Simone de Beauvoir, Paris 2002, S. 420-425.

Studer, Brigitte/Sutter, Gaby/Wecker, Regina, Die unendliche Geschichte der Mutterschaftsversicherung: Zur Konstruktion von Geschlecht durch Sozialpolitik, in: Nadai, Eva/Ballmer-Cao, Thanh-Huyen (Hg.), Grenzverschiebungen. Zum Wandel des Geschlechterverhältnisses in der Schweiz, Chur/Zürich 1998, S. 91-115.

Sutter, Gaby, Die Debatte „Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit“ in der Schweizer Nachkriegszeit, in: Frauen und Staat, hg. von Studer, Brigitte/Wecker, Regina/Ziegler, Béatrice, Itinera, Fasc.20, 1998, S. 47-52.

Sutter, Gaby, Die weibliche Arbeitskraft in den 1950er Jahren: Diskussionen über die Sonderschutzgesetzgebung für Frauen im Eidgenössischen Arbeitsgesetz (1935-1964), in: Studien und Quellen 21, 1995, S. 195-240.

Sutter, Gaby, Die weibliche Arbeitskraft in den 1950er Jahren: Diskussionen über die Sonderschutzgesetzgebung für Frauen im Eidgenössischen Arbeitsgesetz (1935-1964), in: Studien und Quellen 21, 1995, S. 195-240.

Sutter, Gaby,“Erziehung und Gewöhnung zur tüchtigen Arbeit“, Diskussionen über die Armenerziehung im Schweizerischen Armenerzieherverein (Mitte 19. bis Anfang 20. Jahrhundert), in: Schritte zum Mitmenschen, 150 Jahre Heimverband Schweiz, Aarau 1994, S. 9-51.

Sutter, Gaby, Eine Coiffeurlehrmeisterin kommt in Verruf: Zur Rolle von Hausar­beit und Sittlichkeit im weiblichen Lehrverhältnis Anfang 20. Jahrhundert, in: Orte der Geschlechtergeschichte. Beiträge zur 7. Schweizerischen Historiker­innentagung, hg. v. Jenny, Franziska, et al., Zürich 1993, S. 291-305.

Sutter, Gaby, Vom guten und schlechten Ruf. Zur Bedeutung des Rufes der Lehrmei­sterinnen in der Nachbarschaft und vor Behörden Anfang 20. Jahrhundert, in: Frauen in der Stadt, hg. v. Head-König, Anne-Lise/Tan­ner, Albert, Zürich 1993 (Schweizerische Ge­sellschaft für Wirtschafts- und Sozialgeschichte Heft 11), S. 203-215.

Huovinen, Anja/ Sutter, Gaby, Körperbild und Sexualität. Aspekte des griechischen Frauenideals, in: 4. Schweizerische Historiker­innentagung. Beiträge, hg. v. Arbeitsgruppe Frauengeschichte Basel, Zürich 1988, S. 9-22.

Riz à Porta, Lola/Fierz, Gabi/Furrer, Käthy/Sutter, Gaby, Die Stellung der Frau im alten Rom, in: 3. Schweizerische Historiker­innentagung. Beiträge, hg. v. Berrisch, Lisa, et al., Zürich 1986, S. 35-50.

Lexikonbeiträge

Sutter, Gaby, Artikel „Vaterschaft“ in: Historisches Lexikon der Schweiz 12 (2013).

Sutter, Gaby, Artikel „Mutterschaft“ in: Historisches Lexikon der Schweiz Band 8 (2009).

Rezensionen und Tagungsberichte

Rezensionen und Tagungsberichte in den Fachzeitschriften ‚Schweizerische Zeitschrift für Geschichte‘ und ‚traverse‘ und in ‚H-Soz-u-Kult‘.