Die Reformation und der Aargau (Ringvorlesung)

Auch dieses Jahr führt die Professur Gesellschaftswissenschaften der PH FHNW zusammen mit der Historischen Gesellschaft des Kantons Aargau wieder eine landesgeschichtlich orientierte Ringvorlesung durch. Sie ist dieses Jahr der Reformation gewidmet. Die Ringvorlesung eignet sich auch gut als fachliches brush-up für Lehrkräfte der Sekundarstufe I und II.

Ort: Campus FHNW, Bahnhofstrasse 6, 5210 Windisch, jeweils 19 Uhr im Raum 6.-1D13 (Eingang Haus 6)

 

  1. Oktober 2018
    Die Reformation in der Eidgenossenschaft. Ein Überblick
    Peter Opitz, Professor für Kirchen- und Dogmengeschichte am Institut für Schweizerische Reformationsgeschichte der Universität Zürich

  1. November 2018
    Die Reformation im Aargau. Hintergründe, Ereignisse, Auswirkungen
    Bruno Meier, Historiker, Baden

 

  1. November 2018
    Glaubensspaltung und Reformationsgeschichte: Im Geschichtsunterricht ein Thema?
    Dominik Sauerländer, FHNW, Pädagogische Hochschule

 

Eintritt: CHF 15.– pro Vortrag

Auskunft: Dominik Sauerländer dominik.sauerlaender@fhnw.ch, Bruno Meier meier@hist.ch

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.