Hintergrundinterview zu PUBLIC HISTORY WEEKLY

Bildschirmfoto 2015-02-05 um 18.56.09

 

 

 

Heute ist auf der wissenschaftlichen Blogplattform http://hypotheses.org ein Interview erschienen, das Mareike König (DHI Paris) mit Marko Demantowsky geführt hat. In diesem Interview werden die Ziele, der Entwicklungsstand, die Probleme und die Zukunftsperspektiven dieses ganz neuartigen Publikationsprojektes „PHW“ hinterfragt und erläutert. PUBLIC HISTORY WEEKLY ist ein Kooperationsprojekt der Pädagogischen Hochschule FHNW mit dem renommierten Wissenschaftsverlag De Gruyter Oldenbourg (München)

Hier kommen Sie zum Interview.

 

Dieser Beitrag wurde unter Interviews, Projekte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.