#projektODRA – Kurzpräsentation im Rahmen der EVZ-Förderlinie

Hier werden die Projekte der ersten digital // memory-Förderlinie der der Stiftung „Erinnerung – Verantwortung – Zukunft“ präsentiert (auf Englisch). Das #projektODRA finden Sie bei Minute 4:53 bis 6:07 und auch noch von 10:56 bis 11:06. Es präsentieren Dr. Björn Klein und Prof. Marko Demantowsky.


Mehr Informationen zu diesem internationalen Kooperationsprojekt mit Koordination an der PH FHNW finden Sie:

Wir danken unseren Partnern vom Willy-Brandt-Zentrum der Universität Wroclaw und vom Institut für Digital Humanities der Universität zu Köln für die hervorragende Zusammenarbeit. Der offizielle Projektabschluss ist am 31.12.2020, dann werden vier thematische Erklärvideos auf Polnisch und auf Deutsch sowie zwei weitere ausgearbeitete Drehbücher in beiden Sprachen vorliegen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Projekte, Tagungen, Vorträge & Moderationen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.