Archiv der Kategorie: Interviews

Politik und Geschichtswissenschaft

Ein kurzes, fünfminütiges Interview mit Marko Demantowsky über das politische Engagement von Historiker*innen und ihre öffentliche Verantwortung in unserer problematischer gewordenen politischen Gegenwart, über den Ansatz von Public History Weekly und die notwendige Interdisziplinarität bei der Bearbeitung der grossen gesellschaftliche Herausforderungen.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Interviews, Publikationen | Hinterlasse einen Kommentar

Fussball und Historische Bildung?

Fussball und Historische Bildung? Gibt es da einen relevanten Zusammenhang? Dieser Frage gehe ich in meinem jüngsten Interview mit dem Direktor des neuen nationalen Deutschen Fussballmuseums, Manuel Neukirchner, nach. Die hinter diesem Interview stehende These lautet: Ja, natürlich, diesen Zusammenhang gibt es, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Interviews, Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Hintergrundinterview zu PUBLIC HISTORY WEEKLY

      Heute ist auf der wissenschaftlichen Blogplattform http://hypotheses.org ein Interview erschienen, das Mareike König (DHI Paris) mit Marko Demantowsky geführt hat. In diesem Interview werden die Ziele, der Entwicklungsstand, die Probleme und die Zukunftsperspektiven dieses ganz neuartigen Publikationsprojektes „PHW“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Interviews, Projekte | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Lehre 2.0 – Geschichtsvermittlung reloaded

„Max meets Lisa“ ist eine gemeinsame Interviewreihe der deutschen Max-Weber-Stiftung (Bonn) und des Wissenschaftsportals der Gerda-Henkel-Stiftung „L.I.S.A.“ (Düsseldorf), die sich in ihrer fünften Ausgabe dem Geschichtslernen an Schulen und Hochschulen sowie auch seinen geschichtskulturellen Bedingungen gewidmet hat. Interviewpartner waren Prof. Dr. Ulrike Weckel (Universität … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Interviews | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar